Beruf:
Schauspieler
Geburt:
04. April 1979
in Perth, Australien

Verstorben:
22. Januar 2008

Vater:
Kim Ledger (Bergbauspezialist)
Mutter:
Sally Bell (Lehrerin)
Geschwister:
Catherine Kate
Familienstand:
ledig
Kontakt:
c/o Creative Artists Agency
9830 Wilshire Blvd
Beverly Hills, CA 90212
USA
Heath Ledger
Biographie | Filmographie | Merchandise-Shop | Amazon-Shop

Der Patriot
Heath Ledger und seine ältere Schwester Kate wurden nach den beiden Romanfiguren aus Emily Brontes Sturmhöhe benannt - im Sturm sollte Heath Hollywood erobern, an den Höhen und darauf folgenden Tiefen sollte er zu früh zugrunde gehen. Als Kinder schauten die Geschwister regelmäßig bei der Global Shakespeare Company in Perth vorbei, wo sich der 10-jährige Heath die Hauptrolle in dem Stück Peter Pan sicherte. Während seiner Schulzeit an der Guildford Grammer School trat er dem hauseigenen Dramaclub bei und wurde schon damals für seine Leistungen ausgezeichnet. Nach seinem Schulabschluss im Jahre 1995 schlug er sich zusammen mit seinem besten Freund nach Sydney durch und versuchte dort den Durchbruch als Schauspieler zu schaffen.


Ritter aus Leidenschaft
Zwei Jahre später konnte der Australier bereits seine erste Rolle in dem Teen Drama Blackrock ergattern. Kurz darauf wurde er für die TV Serie Sweat, in der es um vielversprechende Nachwuchs-Olympioniken ging, gecastet und spielte einen schwulen Radfahrer. Weiterhin stand er als keltischer Prinz für die mittelalterliche Serie Roar vor der Kamera. Nach diesen ersten Erfahrungen fühlte Heath sich reif für Hollywood und siedelt nach Los Angeles über. Doch bevor er dort die Arbeit aufnehmen konnte, wurde er für die australische Komödie Two Hands verpflichtet und trat wieder den Heimweg an. Nach Ende der Dreharbeiten musste er jedoch eilig zurück in die Staaten reisen, da er bereits am Set von 10 Dinge, die ich an dir hasse erwartet wurde.


Die Vier Federn
Die Teen-Comedy, die auf Shakespears Der Widerspenstigen Zähmung basiert, lief in den USA äußerst erfolgreich und steigerte Heath Ledgers Bekanntheitsgrad. Da ihm das Genre jedoch zu windig war, lehnte er in den folgenden Monaten jegliche Angebote aus dieser Richtung ab und wartete auf vielschichtigere Drehbücher. Bei Roland Emmerichs Der Patriot hatte Heath Ledger offensichtlich ein gutes Gefühl und setzte sich prompt beim Casting gegen einige namhafte Konkurrenten durch. Sein Part als heißblütiger Revolutionskrieger, der sich mit seinem resignierenden Vater Mel Gibson zerstritten hat, erwies sich als richtiges Sprungbrett für seine Karriere.


Brokeback Mountain
Bereits in seinem dritten Hollywoodfilm Ritter aus Leidenschaft, einer rockigen Ritterstory von Brian Helgeland, hatte Heath Ledger die Hauptrolle inne und überzeugte als couragierter Lanzenreiter. Ebenfalls im Jahr 2001 war er neben Halle Berry und Billy Bob Thornton in dem Rassismusdrama Monster's Ball zu sehen. In Shekhar Kapurs Romanverfilmung Die vier Federn verkörperte er einen britischen Offizier, der für einen Undercovereinsatz seinen Dienst quittiert und dafür von seinen unwissenden Freunden als Feigling abgestempelt wird. Für den Film Sin Eater stand der Senkrechtstarter erneut für Brian Helgeland vor der Kamera und spielte einen Priester, der einen Ritualmord aufklären muss und dabei einem geheimen Orden auf die Spur kommt.


The Dark Knight
Als einer der Brothers Grimm begab er sich unter Terry Gilliams Regie ins Reich der Feen und Hexen, bevor er sich von Jake Gyllenhaal in Brokebck Mountain am Lagerfeuer verführen ließ und für einen Hauptrollen-Oscar nominiert wurde. Damit schaffte er es endgültig, sein Image als Teenieschwarm abzulegen, und fand bei den Dreharbeiten in Michelle Williams die Frau, mit der er später Tochter Matilda Rose bekommen sollte. Als Casanova verführte er 2005 nicht nur Sienna Miller, in I'm Not There wandelte er auf Bob Dylans Spuren. In seinem letzten vollendeten Film Dark Knight machte er als Joker Fledermausmann Christian Bale das Leben schwer. Noch während der Dreharbeiten zu Gilliams The Imaginarium of Doctor Parnassus verstarb das aufstrebende Talent am 22. Januar 2008 unter bisher ungeklärten Umständen an einer Überdosis Tabletten in seinem Hotelzimmer in New York.



News zum Star:


01. Februar 2011 - Plagt Robin Williams als seltsamer Hugo den Dunklen Ritter?
20. Januar 2011 - Anne Hathaway wird Batmans Katzenfrau!
02. Juli 2010 - Williams will endlich der Bösewicht sein
11. August 2009 - Farrell trifft auf Don Quijote
19. Juni 2009 - Batman 3 ohne Christopher Nolan


© 2014 MovieMaze.de