Die Familie Stone - Verloben verboten! Poster

Film-Seite zu Die Familie Stone - Verloben verboten!
Trailer zu Die Familie Stone - Verloben verboten!
Poster zu Die Familie Stone - Verloben verboten!
Wallpaper zu Die Familie Stone - Verloben verboten!
Charts-Statistiken zu Die Familie Stone - Verloben verboten!
PDF zu Die Familie Stone - Verloben verboten!
Forum-Topic zu Die Familie Stone - Verloben verboten!

Die Familie Stone - Verloben verboten!

(The Family Stone, 2005)

Durchschnittliche Redaktionswertung

53%



Inhalt

Ohne Ankündigung bringt Everett Stone seine neue Freundin Meredith zum familiären Weihnachtsfest und plant außerdem um ihre Hand anzuhalten. Die Familie ist nicht sonderlich begeistert und verärgert sie damit. Um etwas Beistand bei dieser angespannten Situation zu haben, lädt Meredith kurzerhand ihre Schwester Julie ein, die schließlich für noch mehr Probleme sorgt.

Shopping zu

Die Familie Stone - Verloben verboten!

Kritik

von Toni Straer

Wertung Kritik

53%

Dieser Film ist Meine Braut, ihr Vater und ich für Sentimentale. Bei dem Versuch eine Komödie mit dramatischen und bewegenden Zwischentönen zu schaffen, kam aber nur ein durchschnittlicher Streifen heraus. Filme wie diesen gibt es zu Genüge und die paar guten Witze, die Die Familie Stone - Verloben verboten! zu bieten hat, reichen leider nicht aus um sich von der breiten Masse abzuheben. Hinzu kommt leider auch noch eine wenig glaubwürdige Story.

Bild aus Die Familie Stone - Verloben verboten! Die erste Hälfte von Die Familie Stone - Verloben verboten! hat einige nette Gags zu bieten und ist durchaus unterhaltsam. Dann jedoch schwenkt Regisseur Thomas Bezucha in den ernsten Teil des Films über. Von hier an wird die ganze Geschichte ziemlich zäh. Es werden zu viele Probleme von zu vielen Personen angekratzt und dies geschieht auch noch sehr oberflächlich. Da wäre zum Beispiel der taube, homosexuelle Thad der mit einem Schwarzen zusammen ist. Er ist so zu sagen das Überraschungsei unter den "Problemkinder". Hätte man sich hier einiges gespart, wäre das der Glaubwürdigkeit des Streifens sicherlich zu gute gekommen.

Bei der großen Anzahl an Hauptcharakteren kann sich keiner der Schauspieler richtig hervorheben. Man könnte vielleicht Luke Wilson nennen, der für die meisten Lacher sorgt. Rache McAdams festigt den guten Eindruck, den sie bei Red Eye hinterlassen hat und Dian Keaton mimt die resolute Familienmutter sehr gut. Einzig die beiden eigentlichen Hauptdarsteller, Sarah Jessica Parker und Dermot Mulroney, können nicht überzeugen. Beide wirken sehr verkrampft, auch wenn das ein Teil ihrer Rolle ist.

Die Mischung aus Komödie und Tragik geht bei diesem Film nicht richtig auf. Denn dafür, dass Die Familie Stone - Verloben verboten! auch auf der ernsten Schiene fahren will, ist die Story zum Ende hin doch sehr unglaubwürdig und übertrieben. Insgesamt wird zu wenig auf die einzelnen Charaktere des Films und deren Probleme eingegangen. Bei der großen Menge an Hauptfiguren wäre das auch schwierig gewesen. Der Streifen liefert zwar streckenweise nette Situationskomik, ist aber alles in allem nichts anderes als eine 08/15-Tragikomödie, die nichts Außergewöhnliches zu bieten hat.

Keine weitere Wertung


Weitere interessante Filme




Film vorschlagen
In den Schuhen meiner Schwester
Dt. Start: 10. Nov 2005
Vorschlag entfernen
Guess Who
Dt. Start: 15. Sep 2005
Vorschlag entfernen
Im Dutzend billiger
Dt. Start: 25. Mrz 2004
Vorschlag entfernen
Verrckte Weihnachten
Dt. Start: 25. Nov 2004
Vorschlag entfernen
Dan - Mitten im Leben!
Dt. Start: 20. Mrz 2008
Vorschlag entfernen

 

© 2014 MovieMaze.de