27 Dresses Poster

Film-Seite zu 27 Dresses
Trailer zu 27 Dresses
Poster zu 27 Dresses
Offizielle Seite
Charts-Statistiken zu 27 Dresses
PDF zu 27 Dresses
Forum-Topic zu 27 Dresses

27 Dresses

(27 Dresses, 2008)

Durchschnittliche Redaktionswertung

85%



Inhalt

Drum prüfe, wer sich ewig bindet... In dieser Beziehung ist Jane eine wahre Expertin. 27 Mal schon hat sie auf Hochzeiten getanzt, allerdings stets als Brautjungfer. Das eigene Glück stand bislang immer hinten an. Und als der Mann ihrer Träume vor ihr steht, steht plötzlich ihre Schwester Tess daneben - und bald ist Jane zum 28. Mal engagiert. Doch dann begegnet die ewige Brautjungfer dem smarten Kevin, einem Prinzen, der sie endgültig aus ihrem Dornröschenschlaf wach küssen könnte.

Kritik

von Kiara Wellington

Wertung Kritik

85%

Rechtzeitig zum Valentinstag kommt Anne Fletchers romantische Komödie 27 Dresses in die Kinos. Jane Nichols, gespielt von Katherine Heigl, ist darin die perfekte Brautjungfer für all ihre Freundinnen, doch vom eigenen Glück ist sie noch weit entfernt. Sie ist ein liebensguter Mensch, der erst wieder lernen muss, sich selbst zu lieben.

Bild aus 27 Dresses Man sagt: Die Hochzeit ist der schönste Tag im Leben einer Frau. Für Jane Nichols (Katherine Heigl) gibt es aber nichts erfüllenderes, als Brautjungfer für ihre Freundinnen zu sein. Davon hat sie recht viele und so sammeln sich in ihrer New Yorker Wohnung schon 27 Kleider, die sie zu solch einem Anlass getragen hat. Ein (oder besser ihr) Hochzeitskleid ist leider nicht darunter. Dabei ist Jane intelligent, attraktiv und erfolgreich. Doch leider kümmert sie sich mehr um das Glück anderer, als um ihr eigenes. Auf einer Hochzeit lernt sie den Journalisten Kevin (James Marsden) kennen, dessen Hochzeitskolumnen sie schon lange bewundert. Während Kevin in Jane eine neue Kolumne sieht, die Schlagzeilen macht und ihn endlich befördern wird, hat Jane nur Augen für ihren Chef George (Ed Burns). Zu dumm nur, dass dieser sich ausgerechnet in ihre jüngere Schwester Tess (Malin Akerman) verkuckt und diese vom Fleck weg heiraten will. Während Jane nun die Hochzeit für ihren George und ihre Schwester plant, macht der charmante Kevin das Chaos komplett. Er verbringt viel Zeit mit ihr und bringt sie schließlich wieder dazu, etwas mehr an sich selbst zu denken. Doch viel zu tief sitzt Janes Ärger über ihre Schwester und viel zu lange hat sie mit einem Lächeln über ihre kleinen Fehler hinweg gesehen. Dummerweise platzt die Bombe im ungünstigsten Augenblick.

Nach ihrer Arztrolle in der TV-Serie "Grey's Anatomy" zeigt sich Katherine Heigl jetzt von ihrer komischen Seite. Schon in Beim Ersten Mal und Dabei Sein Ist Alles bewies sie, dass ihr dieses Genre liegt. Regisseurin Anne Fletcher, die auch schon Step Up inszenierte und gerade Selbst ist die Braut dreht, bewies ein gutes Händchen als sie Heigl die Hauptrolle gab. Souverän meistert sie die Gags in dieser heiteren Liebeskomödie, die sich auch mit dem Thema Schwesterliebe auseinander setzt. Heigl kam sicher auch zu Gute, dass Fletcher schon bei vielen Filmen, wie zum Beispiel Walk Hard: Die Dewey Cox Story, als Choreographin gearbeitet hat und somit weiß, worauf es ankommt.

Natürlich muss dazu auch die Vorlage stimmen und die lieferte in diesem Fall Aline Brosh McKenna, die auch schon für Der Teufel trägt Prada verantwortlich war. Dieses Mal mussten die Figuren aber nicht ihre Krallen ausfahren, auch wenn sie wieder um Anerkennung kämpfen.

In 27 Dresses ist nicht alles Gold was glänzt und genau das macht den Streifen so nett. Die unglücklich Verliebte hört einfach nicht auf die Ratschläge der besten Freundin und als sie sich endlich traut, ihrem Chef ihre Gefühle zu gestehen, ist es zu spät. Ihr Prince Charming scheint etwas arg kurzsichtig zu sein und die Schwester ist nicht nur die kleine Zicke, sondern hat auch mit Problemen zu kämpfen. Selbst der eifrige Reporter, gespielt von einem grandiosen James Marsden (X-Men: Der letzte Widerstand), der einmal mehr beweist, dass er ein sehr vielseitiger Darsteller ist, ist auch nur ein Mensch, mit dem man ganz spontan Elton Johns "Benny and the Jets" in einer vollen Kneipe zum Besten geben kann.

Wer mal wieder lachen will und Hochzeiten, mit allem drum herum mag, sollte sich 27 Dresses nicht entgehen lassen. Es ist eine leichte Komödie mit guten Gags und Katherine Heigl hat das Talent, in die Fußstapfen von prominenten Komödiendarstellerinnen, wie Julia Roberts, Sandra Bullock, Meg Ryan oder Drew Barrymore zu treten.

Keine weitere Wertung


Weitere interessante Filme




Film vorschlagen
Verliebt in die Braut
Dt. Start: 15. Mai 2008
Vorschlag entfernen
Der Teufel trgt Prada
Dt. Start: 12. Okt 2006
Vorschlag entfernen
Wedding Planner - verliebt, verlobt, verplant
Dt. Start: 03. Mai 2001
Vorschlag entfernen
The Wedding Date
Dt. Start: nicht bekannt
Vorschlag entfernen
Shopaholic
Dt. Start: 12. Mrz 2009
Vorschlag entfernen

 

© 2014 MovieMaze.de