Ocean's Eleven Poster

Film-Seite zu Ocean's Eleven
Trailer zu Ocean's Eleven
Poster zu Ocean's Eleven
Wallpaper zu Ocean's Eleven
Offizielle Seite
PDF zu Ocean's Eleven
Forum-Topic zu Ocean's Eleven

Ocean's Eleven

(Ocean's Eleven, 2001)

Durchschnittliche Redaktionswertung

89%



Inhalt

Gerade aus der Haft entlassen plant Danny Ocean bereits seinen nächsten Coup. Gemeinsam mit seinem Kumpel, dem Kartenspieler-Ass Rusty Ryan und neun weiteren Ganoven will er in einer Nacht drei Las Vegas-Casinos ausrauben. Doch Danny geht es hierbei nicht nur um seinen Anteil an satten 150 Millionen Dollar, sondern in erster Linie darum seine Ex-Frau Tess wiederzusehen, die mittlerweile mit dem Casino-Besitzer Terry Benedict zusammen ist.

Kritik

von Florian Tritsch

Wertung Kritik

95%

Steven Soderberghs recht freies Remake des Rat Pack-Klassikers Frankie und seine Spießgesellen begeistert durch eine erstklassige Geschichte, die leichtfüßig und mit viel Gespür für Atmosphäre in Szene gesetzt wurde sowie durch seinen spielfreudigen Allstar-Cast um Julia Roberts, George Clooney und Brad Pitt.

"Damals wollte das Publikum vor allem Frank Sinatra, Dean Martin, Sammy Davis, Jr., Peter Lawford und Joey Bishop gemeinsam auf der Leinwand erleben. Die hätten auch das Telefonbuch vorlesen können - der Film hätte trotzdem viel Erfolg gehabt." So beschrieb Produzent Jerry Weintraub einmal den Erfolg von Frankie und seine Spießgesellen. Und wer den Film gesehen hat weiß, dass das ganze Treiben inhaltlich wirklich nicht viel spannender war, als wenn sich das Rat Pack tatsächlich nur darauf besonnen hätte, das Telefonbuch vorzulesen.

Aus diesem Grund war es für alle Kenner des Originals eine große Überraschung zu erfahren, dass sich Steven Soderbergh (Traffic - Macht des Kartells) daran machte, die Geschichte neu zu verfilmen. Noch vor Fertigstellung stand für die meisten Filmkenner fest, dass Ocean's Eleven eines der unnötigsten Remakes der Filmgeschichte sein wird. Doch Soderbergh und sein Drehbuchautor Ted Griffin belehrten alle Unkenrufer eines Besseren und lieferten einen erstklassigen Film ab.

Das liegt in erster Linie daran, dass Ocean's Eleven nicht ernstlich als Remake zu bezeichnen ist. Griffin übernahm lediglich die Grundidee, dass ein elfköpfiges Team in einer Nacht mehrere Kasinos in Las Vegas ausraubt, und den Namen der Hauptfigur. Alles andere, vom Zeitpunkt über die Namen und Charakterisierungen der Teammitglieder bis hin zu der Anzahl der Casinos und der Durchführung des Raubes, hat nichts mit dem Original zu tun. Dies wirft zwar die Frage auf, warum man das Ganze als Neuauflage firmieren ließ, funktioniert allerdings hervorragend.

Von der wendungsreichen Geschichte, die seinen Zuschauern zwar immer genug erklärt, um mit der Handlung mitzukommen, einen jedoch gleichzeitig soweit im Dunklen lässt, dass man immer wieder mit kleinen Überraschungen konfrontiert wird, bis zu der Leichtigkeit und Brillanz der Screwball-Dialoge, welche an eine längst vergangene Epoche des Hollywoodkinos erinnern, ist das Drehbuch rundherum gelungen. Doch die wirkliche Leistung Griffins besteht in den Charakterisierungen der Figuren.

Denn neben Danny Ocean und seinen zehn Kumpanen sind mit Oceans Ex-Frau Tess und Gegenspieler Terry Benedict immerhin 13 Figuren im Fokus. Stellte sich bei Frankie und seine Spießgesellen noch die Frage, warum Ocean so viele Spießgesellen um sich schart, wenn der große Teil ohnehin austauschbar und irrelevant ist, gelang es Griffin, jeder einzelnen Figur eine eigenständige, unverwechselbare Persönlichkeit und vor allem eine erkennbare Relevanz in der Geschichte zu verleihen, und dies abseits der üblichen Stereotypen, welche ansonsten den Klischees des Ensemblefilms entsprechen.

Doch wie unzählige Produktionen beweisen, reicht ein gutes Skript nicht aus, um daraus einen guten Film entstehen zu lassen. Doch im Falle von Ocean's Eleven saß glücklicherweise Steven Soderbergh auf dem Regiestuhl. Seine Inszenierung ist nicht nur handwerklich fehlerfrei, sondern kommt ähnlich leichtfüßig wie das Drehbuch daher und begeistert immer wieder durch wunderbare Ideen und Bildkompositionen.

Doch was wäre ein Ensemblefilm ohne seine hochkarätige Besetzung? Der beeindruckende Starcast um Julia Roberts (America's Sweethearts), Casey Affleck (American Pie 2), Scott Caan (American Outlaws), Don Cheadle (Rush Hour 2), George Clooney (O Brother, Where Art Thou? - Eine Mississippi-Odyssee), Matt Damon (Jay & Silent Bob schlagen zurück), Andy Garcia (Ein Mann für geheime Stunden), Elliott Gould (American History X), Bernie Mac (Lebenslänglich), Brad Pitt (The Mexican) und Hollywood-Urgestein Carl Reiner (The Majestic) macht seine Sache durch die Bank weg hervorragend.

Ocean's Eleven zählt zweifellos zu den besten Unterhaltungsfilmen, die Hollywood in den letzten Jahrzehnten abgeliefert hat. Vom erstklassigen Drehbuch, der hervorragenden Inszenierung bis zu dem spielfreudigen Cast macht der Film von Steven Soderbergh unglaublich viel Spaß, weshalb man ihn nur jedermann ans Herz legen kann.

Kurzkritik

von Matthias Pasler

Wertung Kurzkritik

83%

Steven Soderbergh (Traffic - Macht des Kartells) vereint für seinen Superraub eine Riege hochkarätiger Darsteller, wie man sie selten erlebt hat. Und abgesehen davon, dass diese Herren (und eine Dame) schon an sich talentiert sind, merkt man ihnen auch noch eine ordentliche Portion Spielfreude an. Die ist aber auch verständlich, denn Soderberghs Remake des Frank-Sinatra-Klassikers Frankie und seine Spießgesellen überzeugt mit einem Maß an guter Laune, das höchstens von der Coolness und Lässigkeit überboten werden kann. Was Danny Ocean und seine "Spießgesellen" hier erdenken, planen und ausführen, um einen üblen Casinobetreiber auszurauben, ist clever, trickreich und vor allem ein hervorragendes Beispiel für Teamwork. Das alles ist verpackt in eine stilsichere Optik und einen jazzigen Soundtrack. Ein rundum gelungener Auftakt der Trilogie!



Weitere interessante Filme




Film vorschlagen
Ocean's Twelve
Dt. Start: 16. Dez 2004
Vorschlag entfernen
Ocean's 13
Dt. Start: 07. Juni 2007
Vorschlag entfernen
The Italian Job - Jagd auf Millionen
Dt. Start: 13. Nov 2003
Vorschlag entfernen
21
Dt. Start: 10. Apr 2008
Vorschlag entfernen
Verlockende Falle
Dt. Start: 27. Mai 1999
Vorschlag entfernen

 

© 2014 MovieMaze.de