Premium Rush Poster

Film-Seite zu Premium Rush
Trailer zu Premium Rush
Poster zu Premium Rush
Offizielle Seite
Deutsche offizielle Seite
Charts-Statistiken zu Premium Rush
PDF zu Premium Rush

Premium Rush

(Premium Rush, 2012)

Durchschnittliche Redaktionswertung

68%



Inhalt

Fahrradkurier in New York ist ein harter Job, doch Wilee ist nahezu besessen von dem Adrenalinschub, den er dadurch bekommt. Sein neuester Auftrag ist es, ein Päckchen zur Columbia Universität zu bringen. Bis auf das knappe Zeitfenster scheint es keine Probleme zu geben, bis ein Polizist auftaucht, der scheinbar Interesse daran hat, dass das Päckchen nie ankommt.

Kritik

von Wilhelm Skrjabin

Wertung Kritik

68%

Premium Rush erzählt die Geschichte eines New Yorker Fahrradkuriers, der dank des Briefes einer Studentin der Columbia University in ein ausuferndes Spiel aus Verfolgungsjagden gerät. Nachdem ein cholerischer und spielsüchtiger NYPD-Officer von seinem wertvollen Inhalt und der Möglichkeit, damit seine Wettschulden zu begleichen, erfährt, hat der Kurier einen Feind mit vielen Möglichkeiten an den Fersen, der ihm dicht durch den gesamten New Yorker Straßenverkehr folgt.

Bild aus Premium Rush In den Inszenierungskonventionen dessen, was im aktuellsten Sinne "Blockbusterkino" ist, stellt sich Charakterentwicklung und -darstellung meist als eine Aufgabe von reinem Kommentar. Entweder es wird im Sinne von Die fabelhafte Welt der Amelie im Voraus durch eine Offstimme skizziert, was die soeben ins Bild tretende Person ausmacht, oder dieselbe Funktion wird von oft selbstzwecklerischen Dialogen übernommen. Die unglaublich bremsenlose, hektische Inszenierung von Premium Rush nimmt sich nicht einmal dafür Zeit und streut die Verweise über seine Protagonisten buchstäblich im Vorübergehen nach und nach ein. Das ist eine der Eigenschaften, die die 91-minütige Achterbahnfahrt so sympathisch und überhaupt erst möglich machen. Ebenso wenig wie der eisern und sportlich von Joseph Gordon-Levitt gespielte Wilee bekommt der Zuschauer auch nur ein paar Minuten Verschnaufpause. Einzig wenn die Uhr des auf wenige Stunden verteilten Plots zurückgedreht wird, um die Ereignisse zu rekonstruieren, die zu dem Interessenkonflikt um den Briefumschlag geführt haben, nimmt das Erzähltempo kurz ab.

Die Bilder kreisen ständig in den hektischst abfolgenden Schnitten um Wilees Singlespeed-Rennrad, um seine Verfolger, die teils zu Fuß, teils mit dem Auto unterwegs sind (und ihm deshalb auch schon von Berufswegen unterlegen), um den New Yorker Straßenverkehr. Wilees Motto ist "Bremsen sind der Tod". Er stürzt sich in den Gegenverkehr, springt über Tore und hält sich an fahrenden Taxis fest. Dabei verkommt seine Hatz aber nie zu einer zeitlupen-stilisierten Over-The-Top-Routine, sondern bleibt, wenn auch nicht ohne Augenzwinkern, auf dem Boden des Sportlichen.

Neben vielen, größtenteils CGI-gestützten Erzählkniffen, wie das Anzeigen einer gelben Linie für jeden Kurierweg, dem Vorspielen von möglichen Zusammenstößen in einem Flashforward-Konjunktiv und der Uhrzeitanzeige gibt es grundsätzlich wenige klassische Schauwerte abseits der reinen Raser-Action. Schauspielerisch ist weder von Gordon-Levitt noch von seinen Kurierkollegen drehbuchhalber viel abverlangt. Einzig Michael Shannon in Form des Verfolgers Officer Monday darf das ein oder andere Mal durchaus gelungen echtes Bösewichtspiel vom Stapel lassen.

Zwar ist der bewusst einfache Plot nicht das grundsätzliche Problem des Thrillers, aber auf langer Strecke mangelt es Premium Rush schlicht an Substanz. Die Selbstironie und die Leichtigkeit der ständigen Zufälle, mit der die Geschichte um den Briefumschlag behaftet ist, schadet manchmal mehr als sie echte Schmunzler erntet. Vielleicht hätte es David Koepps Tempojagd besser getan, die dramatischen Anteile höher zu halten. Trotzdem ist Premium Rush in seiner schonungslosen Schnelligkeit grundsolide.

Keine weitere Wertung


Weitere interessante Filme




Film vorschlagen
The Fast and the Furious
Dt. Start: 18. Okt 2001
Vorschlag entfernen
16 Blocks
Dt. Start: 20. Apr 2006
Vorschlag entfernen
The Box
Dt. Start: nicht bekannt
Vorschlag entfernen
New York Taxi
Dt. Start: 27. Jan 2005
Vorschlag entfernen

 

© 2014 MovieMaze.de