Van Helsing Poster

Film-Seite zu Van Helsing
Trailer zu Van Helsing
Poster zu Van Helsing
Wallpaper zu Van Helsing
Offizielle Seite
Deutsche offizielle Seite
Charts-Statistiken zu Van Helsing
PDF zu Van Helsing
Forum-Topic zu Van Helsing

Van Helsing

(Van Helsing, 2004)

Durchschnittliche Redaktionswertung

11%



Inhalt

Der Vampirjäger Van Helsing geht im Auftrag der Kirche nach Osteuropa, um sich auf die Suche nach dem dunkelsten aller Geschöpfe zu machen - er muss Dracula bezwingen.

Kritik

von Markus Ostertag

Wertung Kritik

11%

Mit diesem Filmvehikel outet sich Stephen Sommers (Die Mumie) als unfähiger Regisseur und Drehbuchautor, der nicht weiß, wann Schluss ist. Denn Van Helsing ist nicht mehr als eine Aneinanderreihung von schlechten Special Effects, gepaart mit dummen Witzen und Dialogen, die an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten sind.

Bild aus Van Helsing Normalerweise fällt es nicht sonderlich schwer einen schlechten Film zu bewerten und zu verreißen, aber bei Van Helsing ist meine Wut auf die Macher so groß, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Nicht nur, dass man hier Special Effects benutzt, mit denen man zu Roger Rabbits Zeiten schon nicht mehr anzutreten brauchte, sondern auch die sonstige Inszenierung wirkt schlichtweg plump und aufgesetzt.

Die Dialoge strotzen vor dümmlichen One-Linern, die selbst Schwarzenegger nicht lächerlicher rüber bringen könnte und so wurde der komplette Cast letztlich für eine miese Story verheizt. Zu allem Überfluss findet man zu jeder zweiten Szenen einen Film an dem man sich erinnert fühlt, so wird nicht nur die typische James Bond Ausrüstungsszene mit Q fast 1:1 kopiert, sondern auch der Schluss erinnert sehr an Frodo und Sam aus Der Herr der Ringe - Die Gefährten nach ihrer großen Tat, den Ring vernichtet zu haben.

Die Geschichte selbst barg eigentlich viel Potential, denn man bediente sich wieder mal der Taktik, dass man aus Altem etwas Neues machen kann und so wurden die Kulthorrorfiguren Frankensteins Monster, Wolf Man, Dr. Jekyll und Dracula zu einer aktuellen Bedrohung gemacht, die nur von unserem Superstar Van Helsing (Hugh Jackman) abgewendet werden kann.

Klar hatte man vorher nicht viel erwartet, aber dennoch steckte ein gewisses Grusel- und Horrorpotential in der Story. Was Stephen Sommers letztlich daraus gemacht hat, ist nichts als eine dümmliche amerikanische Komödie mit Ey Mann - Wo is' mein Auto!!?-Charakter, deren Zielpublikum, aber bestimmt nicht in einen Horrorstreifen mit filmgeschichtlichem Hintergrund geht. Abschließend lässt sich also sagen, dass der Tiefstpunkt des Filmemachens von Van Helsing sicherlich nicht weit entfernt sein kann.

Keine weitere Wertung


Weitere interessante Filme




Film vorschlagen
Underworld: Evolution
Dt. Start: 02. März 2006
Vorschlag entfernen
Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen
Dt. Start: 02. Okt 2003
Vorschlag entfernen
Die Mumie
Dt. Start: 25. Juni 1999
Vorschlag entfernen
Blade II
Dt. Start: 02. Mai 2002
Vorschlag entfernen
Wes Craven präsentiert Dracula
Dt. Start: 26. Apr 2001
Vorschlag entfernen

 

© 2014 MovieMaze.de