News

Was flattert da für eine Information herein? Angeblich soll das Grundkonzept für den fünften Indiana Jones-Film stehen. George Lucas fehle nur noch das außergewöhnliche Artefakt, auf dessen Suche, der inzwischen nur noch halbtags tätige Professor Jones, sich begeben soll. Und genau dieses Artefakt wird im Film-Fachjargon gerne als MacGuffin bezeichnet.
Was immer es diesmal auch werden wird: Hauptsache, die Indy-Fans bleiben vor jeglichem außerirdischen Krempel verschont. Die Quarzschädel und die Alienthematik in Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels hatten doch für reichlich Irritation gesorgt. Ein wenig Eile ist dennoch geboten, sonst muss Harrison Ford noch aus dem Altersheim reaktiviert werden; allerdings wäre das vielleicht auch die Lösung bezüglich des MacGuffins: So könnte der neue Film beispielsweise Indiana Jones und die Jagd nach den dritten Zähnen heißen.

Auch interessant

Facebook Kommentare