News

Russell Brand spielt neben Nicolas Cage in der Osama-Bin-Laden-Komödie "Army of One"

Der britische Schauspieler, Sänger und Komiker Russell Brand (Die Girls von St. Trinian, Arthur) stößt zum Cast von Larry Charles Army of One. Die schräge Komödie handelt von einem Mann, der nach Pakistan will, um allein das zu vollbringen, woran bis dahin die vereinten Bemühungen aller amerikanischen Geheimdienste und die des Militärs gescheitert sind: Osama Bin Laden, den meistgesuchten Mann des Planeten, ausfindig zu machen und zu eliminieren. ...mehr

Reviews

Kiss the Cook

Wertung:
27%

Ende März läutete eine Stuttgarter Zeitung in einem Artikel den Niedergang der Fast-Food-Riesen ein. Die Menschen würden inzwischen bewusster essen, wissen wollen, wo ihr Essen herkomme. Auf dem Vormarsch sei daher Street Food, das über Food Trucks mobil unter die Leute gebracht wird. Mit handgemachten Brötchen, Soßen und Dips würden sie der Systemgastronomie den Kampf ansagen. Mit einem Kampf gegen das System hat Jon Favreaus Chef - in Deutschland, aus wie so oft unerklärlichen Gründen, als Kiss the Cook - So schmeckt das Leben vermarktet - weniger zu tun. ...mehr

Coherence

Wertung:
33%

Für seinen ersten Langfilm machte James Ward Byrkit aus seiner Not eine Tugend. Statt sein Budget in aufwendige visuelle Effekte zu stecken, schrieb er das Drehbuch zu einem Film, den er in seinem eigenen Haus über fünf Nächte drehen konnte. Das Skript, das später Preise auf verschiedenen Filmfestivals, unter anderem auch auf dem Sitges Festival für den fantastischen Film, holen würde, überzeugte mehr oder weniger bekannte Gesichter wie Emily Baldoni (eine der hübschen Frauen im Hintergrund von Der Womanizer) und Fernsehstars Maury Sterling ("Homeland"), Nicholas Brendon ("Buffy, die Vampirjägerin"), Hugo Armstrong ("NCIS") und Elizabeth Gracen ("Highlander") zur Teilnahme. Und für größere Spontanität zwischen den Figuren und einer spannenden Atmosphäre setzte Byrkit beim Dreh auf improvisierte Dialoge sowie wackelige Handkameraufnahmen und bei der späteren Nachbearbeitung auf einen hektischen, nervösen Schnitt. ...mehr