Poseidon Poster

Film-Seite zu Poseidon
Trailer zu Poseidon
Poster zu Poseidon
Wallpaper zu Poseidon
Offizielle Seite
Deutsche offizielle Seite
Charts-Statistiken zu Poseidon
PDF zu Poseidon
Forum-Topic zu Poseidon

Poseidon

(Poseidon, 2006)

Durchschnittliche Redaktionswertung

48%



Inhalt

Als das luxuriöse und als unsinkbar geltende Kreuzfahrtschiff Poseidon von einer gigantischen Welle überrollt wird, dreht es sich um 180 Grad und steht Kopf. Entgegen den Anweisungen des Kapitäns macht sich eine Gruppe Überlebender unter Führung des Spielers John Dylan auf den Weg zur untersten Etage des Schiffes, die sich nach der Drehung ganz oben befindet.

Kritik

von Thomas Straer

Wertung Kritik

48%

Außer Effekten nix gewesen - so könnte man Wolfgang Petersens neuen Katastrophenfilm kurz und knapp zusammenfassen. Denn eine logisch einwandfreie Handlung, echten Nervenkitzel und ausgearbeitete Charaktere mit Konfliktpotential sucht man in diesem Remake vergeblich. Begeisterung für tolle Effekte ist folglich Grundvoraussetzung, um die sonstigen Unzulänglichkeiten des Films zu tolerieren.

Bild aus Poseidon Nachdem der deutsche Regisseur Wolfgang Petersen bei seinem letzten Projekt Troja etwas Sand im Getriebe hatte, widmet er sich nun wieder dem Element Wasser, das er bereits bei Das Boot und Der Sturm effektvoll einsetzte. Für seine Neuverfilmung des 1972er Katastrophenfilms Poseidon Inferno von Ronald Neames drückte man ihm erneut ein großes Budget (150 Millionen Dollar) in die Hand, das er hauptsächlich in die Effekte investierte. Diese wurden unter anderem von der Firma Industrial Light and Magic realisiert, die bereits bei Der Sturm mitarbeitete.

Nachdem sich Wolfgang Petersen für die Geschichte nur ungefähr 90 Minuten Zeit nahm, hielt er sich nicht mit Nebensächlichkeiten auf. Nach einer mehrminütigen Kamerafahrt um das gigantische Schiff, das an die Queen Mary 2 angelehnt ist, und einer kurzen Einführung der Protagonisten, rollt auch schon eine gigantische Welle über die Poseidon und dreht den Luxusliner, sodass dieser mit Kiel nach oben im Ozean treibt. Der Film konzentriert sich folglich auf ein kleines Grüppchen, das sich einen Weg in den Rumpf des Schiffes bahnen will, um von dort das sinkende Schiff zu verlassen. Der wagemutigen Gruppe gehören der Profispieler Dylan Johns (Josh Lucas), der ehemalige New Yorker Bürgermeister Robert Ramsey (Kurt Russell), dessen Tochter Jennifer (Emmy Rossum) und deren Freund Christian (Mike Vogel) sowie der Architekt Richard Nelson (Richard Dreyfuss), die allein erziehende Mutter Maggie (Jacinda Barrett) mit ihrem Sohn Conor (Jimmy Bennett), der großspurige Lucky Larry (Kevin Dillon) und die blinde Passagierin Elena (Mia Maestro) an.

Innerhalb der Gruppe werden so gut wie keine zwischenmenschlichen Konflikte ausgefochten bzw. werden mögliche Konfliktherde zügig durch einen herabfallenden Motorblock beseitigt. Entsprechend wird kaum Wert auf Charaktertiefe gelegt. Als Spannungselement dient ausschließlich der Kampf ums Überleben und die Flucht vor den immer weiter steigenden Wassermassen. Dabei kommen die üblichen Handlungselemente zum Einsatz und so bekommt man riskantes Klettern über Abgründe, waghalsiges Tauchen, Robben durch enge Luftschächte und natürlich stilles Heldentum geboten. Alles nicht wirklich neu und daher auch wenig ansprechend.

Im Großen und Ganzen ist Poseidon eine reine aber gut gemachte Effekt-Show, die mit Ausnahme des sinkenden Schiffs mit wenig Tiefgang auskommt. Wer sich damit begnügt und sich für blanke Effekt-Berieslung begeistert, der ist hier goldrichtig. Wer sich hingegen von Poseidon mehr erwartet und Wert auf eine logisch einwandfreie Handlung, echten Nervenkitzel und ausgearbeitete Charaktere mit Konfliktpotential legt, der sollte lieber einen Bogen um diesen Streifen von Wolfgang Petersen machen.

Keine weitere Wertung


Weitere interessante Filme




Film vorschlagen
Titanic
Dt. Start: 08. Jan 1998
Vorschlag entfernen
Dark Water
Dt. Start: 22. Sep 2005
Vorschlag entfernen
The Cave
Dt. Start: nicht bekannt
Vorschlag entfernen
Open Water 2
Dt. Start: 10. Aug 2006
Vorschlag entfernen
Deep Blue Sea
Dt. Start: 28. Okt 1999
Vorschlag entfernen

 

© 2014 MovieMaze.de